qualitäten unserer lebenskräfte


 

 durch unsere gene bestimmt, beginnen sich die einzelnen zellen in uns auszurichten und zu organisieren

sie nehmen den platz ein, der für sie laut bauplan vorbestimmt ist,

um ihre spezifische aufgabe zu erfüllen

durch die materielle ebene können sich in uns somit die qualitäten

 der "ausrichtung", der "stabilität" und unserer "integrität" entwickeln 

 

mit der ausbildung unserer inneren und äußeren organe entwickelt sich gleichermaßen die chance,

unser innenleben, als auch das leben, das uns umgibt wahrzunehmen

wir riechen, sehen, hören, schmecken, spüren, was gerade geschieht

unsere "flexibilität" verhilft uns zu einer raschen und optimalen abgleichung

 

 wir reagieren auf alle sinneseindrücke auf die eine oder andere art

und treten somit in direkten kontakt mit unseren welten

unsere interaktionen werden immer wieder einer prüfung unterzogen

und wir kommen in kontakt mit unserer nächsten qualität - der "reflexion"

 

 

unser grübeln über verschiedene dinge macht oft einen schweren kopf,

macht uns müde und wir werden energetisch ausgesaugt

häufig lassen wir erst in dieser phase der "überforderung" los,

geben den "widerstand" auf und lassen uns auf das ein, was kommt 

hier kann die qualität der "hingabe" spürbar werden

 

 

 

 hingabe eröffnet einen neuen zugang zu dingen, die wir nicht erwartet haben - 

die wir bislang nicht einmal für möglich gehalten hätten

wir haben kontakt zum "meer aller möglichkeiten", das der urquell

alles "wirklich neuen" ist und das uns die kraft der "intuition" erfahren lässt 


 

 

 

 

unsere inneren qualitäten (integrität, flexibilität, reflexion, 

hingabe und intuition), sind die grundlagen für ein erfüllteres leben.